INDUSTRY F420

3DGence INDUSTRY F420 ist ein 3D-Industrie-Drucker zum Drucken von hochbeständigen Polymeren wie ULTEM™, PEEK bzw. PEKK. Beste Qualität, Maßgenauigkeit und reproduzierbare Ergebnisse zum Greifen nahe.

 

Hohe Druckgeschwindigkeit

3DGence INDUSTRY F420 erweitert die Grenzen der Druckgeschwindigkeit industrieller 3D-Drucker.

 

Die Druckgeschwindigkeit ist der Schlüsselaspekt des Prozesses. Druckgeschwindigkeit bis zu 400 mm/s und 1 Meter pro Sekunde Fahrbewegung machen INDUSTRY F420 zu einem großartigen Werkzeug. Es ist eine großartige Maschine für Rapid Prototyping, aber auch ein vollwertiges additives Fertigungssystem für Ihr Unternehmen.

Großes Volumen der Druckkammer

Das Volumen der Kammer erlaubt das Drucken großer Modelle in einem Ablauf.

 

Aufgrund der Abmessungen von 380 x 380 x 420 mm kann der Drucker auch die größeren 3D-Modelle drucken, ohne dass das Modell geteilt und nachträglich wieder zusammengebaut werden muss.

Austauschbare Druckmodule

Drucken von hochbeständigen und Ingenieur-Werkstoffen, die im breiten Temperaturbereich gedruckt werden können.

 

3DGence INDUSTRY F420 verfügt über ein modulares 3D-Druck-System. Der Benutzer braucht nicht mehr mehrere 3D-Drucker zu verwenden. Durch den Einsatz von für die jeweiligen Materialien konzipierten Modulen, die mit den vordefinierten Druckprofilen integriert sind, erzielt der Benutzer immer die beste Druckqualität.

Temperatur der Druckkammer sogar bis 180°C

Die erwärmte Kammer erlaubt hohe Temperaturen zu erzielen und diese stabil aufrechtzuerhalten.

 

Die Materialien mit einer höheren Beständigkeit haben hohe Anforderungen an die Extrusion sowie die Temperaturen in der Kammer. Mittels der erwärmten Kammer können die hochbeständigen Ingenieur-Werkstoffe gedruckt werden, ohne dass dabei unzureichende Druckqualität bzw. irgendwelche Fehler befürchtet werden müssen.

Beheizte Materialkammer mit automatischem Spulenwechselsystem

Halten Sie Ihre Materialien immer trocken und druckbereit.

 

Die Materialien werden dank der beheizten Materialkammer in einer stabilen Umgebung gehalten. In der Filamentkammer befinden sich 4 Materialschächte: zwei für Modellmaterialien und zwei für den Träger. Wenn das Material einer Spule ausgeht, wird es im Extruder automatisch durch das Material aus einer anderen Bucht ersetzt.

Smart Material Manager

Garantie optimaler Arbeitsbedingungen.

 

Der NFC-Scanner sammelt Daten, die mit dem während des Druckvorgangs verwendeten Filament verbunden sind – optimale Arbeitsbedingungen und maximale Geschwindigkeit. Alle Informationen zu Gewicht, Typ, Farbe und prozentualer Menge des verbleibenden Filaments, das an einem bestimmten Hotend geladen ist.

Autokalibrierung

Wartungsarme Lösung.

 

Das in 3DGence INDUSTRY F420 verwendete Tensometriesystem ermöglicht die automatische Kalibrierung dieses 3D-Druckers.

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel